MATTHIAS MATSCHKE

Bevor Matschke Schauspieler wurde, studierte er zunächst die Fächer Deutsch und Religion auf Lehramt.

Danach studierte er an die Hochschule der Künste in Berlin Schauspiel. Es folgten Engagements an der Volksbühne Berlin, Schaubühne am Lehniner Platz, Schauspiel Zürich und Schauspielhaus Hamburg. Seit 2011 spielt er am Wiener Burgtheater.

Im Kino spielte Matthias Matschke u.a. in „Sonnenallee“, „Liebesluder“, „Soloalbum“, „Vollidiot“, „Meine schöne Bescherung“, „Boxhagener Platz“, „Die zwei Leben des Daniel Shore“, „Resturlaub“„Vatertage“  u.a.

Im TV war er in „Krupp - Eine Familie zwischen Krieg und Frieden“, Tatort „Borowski und der vierte Mann zu“, „Ein starkes Team“, „Flemming“, „Soko Köln“ u.a. zu sehen.

Er ist festes Ensemble Mitglied der Sat.1-Comedy-Serie Ladykracher und Pastewka.

Mit seinem Solo Stand-Up-Comedy Programm „Höher – Schneller – Steifer“ tritt er u.a. in der Bar jeder Vernunft, Berlin, Quatsch Comedy Club Berlin und Hamburg  auf.

Film- und Fernseharbeiten:
Auswahl

Vatertage
2011 | Regie: Ingo Rasper | Kino
Resturlaub
2010 | Regie: Gregor Schnitzler | Kino

Boxhagener Platz
2009 | Regie: Matti Geschonneck | Kino

Die zwei Leben des Daniel Shore
2009 | Regie: Michael Dreher | Kino  
Mensch Kotschie
2008 | Regie: Norbert Baumgarten | Kino

Meine schöne Bescherung
2007 | Regie: Vanessa Jopp | Kino

Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken
2007 | Regie: Leander Haußmann | Kino

Ladykracher
2002-2011 SAT1

Scharfe Hunde Regie Dominic Müller ZDF neo
NDR Tatort: Claudia Garde ARD
Soko Kitzbühel Gerald Liegl ZDF
Killerjagd. Töte mich, wenn Du kannst Regie: Manuel Flurin Hendry Pro 7
Krupp Eine Familie zwischen Krieg und Frieden Regie: Carlo Rola
Pastewka Seit 2004 Sat 1

nach oben